Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Bristol Solitaire

1 Kartenspiel. Einfach. Talon durchspielen: 1x.

Bristol Solitaire
Bristol Solitaire
Klicken zum Vergrößern

Bristol Solitaire wird mit einem Kartenspiel (52 Karten) gespielt. Es gibt 4 Ablagen und 8 Spielstapel mit je 3. Alle Könige werden während des Austeilens unten in die Stapel gelegt.

Asse werden auf die Ablagestapel gespielt sobald sie aufgedeckt werden.

Ziel des Spiels ist es, alle Karten in die Ablagen zu spielen, in aufsteigender Folge von Ass bis König, ohne Beachtung der Folge.

Spielregeln
Die obersten Karten der Spielstapel können gespielt werden. Spielstapel können in absteigender Folge ohne Beachtung der Farbfolge gebildet werden. Es kann immer nur eine Karte bewegt werden.

Wenn alle möglichen Spielzüge ausgeführt sind, beginnt man, immer drei Karten aus dem Stock auf einmal auf die drei zugedeckten Stapel zu legen. Karten können von den zugedeckten Stapeln auf die Spielstapel und die Ablagen gespielt werden, unter Beachtung der Spielregeln.

Leere Spielstapel können nicht aufgefüllt werden.

Die Karten können nicht neu gemischt werden.

Bemerkungen
Dieses Spiel wurde von Albert H. Morehead und Geoffrey Mott-Smith erfunden.