Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Castle Solitaire

1 Kartenspiel. Schwierig. Talon durchspielen: 1x.

Castle Solitaire wird mit 52 Karten gespielt. Sie haben 10 Spielstapel mit jeweils 5 Karten. Reserve Die 2 letzten Karten werden oberhalb der Stapel platziert und bilden zwei Reservestapel. Diese Patience wird mit 4 Ablagestapeln gespielt.

Ziel des Spiels ist es, vier aufsteigende Sequenzen (vom Ass bis zum König) zu bilden (jeweils mit gleicher Farbe und gleichem Symbol).

Spielregeln
Karten auf den Spielstapeln können untereinander verschoben werden, wenn Sie jeweils um einen Wert höher oder niedriger sind (bei gleicher Farbe und gleichem Symbol) als die Karte, auf die Sie gespielt werden. Sequenzen können nicht verschoben werden. Leere Spielstapel können mit jeder beliebigen Karte aufgefüllt werden.

Karten von den Reservestapeln können entweder direkt in die Sequenzen eingepasst oder (wenn passend) auf einen der Spielstapel gespielt werden. Auf den Reservestapeln darf jeweils immer nur eine Karte liegen. Ist ein Reservestapel nicht belegt, so kann jede oberste Karte von einem der Spielstapel dorthin gespielt werden. Es kann immer nur die oberste Karte der Spielstapel gespielt werden.

Während des Spiels können die Karten nicht neu gemischt werden.