Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Curds and Whey Solitaire

2 Kartenspiele. Mittel. Talon durchspielen: 1x.

Curds and Whey Solitaire
Curds and Whey Solitaire
Klicken zum Vergrößern


Curds and Whey Solitaire wird mit einem Kartenspiel (52 Karten) gespielt. Es gibt 13 Spielstapel. Es werden vier Reihen zu je 13 Karten ausgelegt.

Ziel des Spiels ist es, auf dem Spielfeld 4 Sequenzen in absteigender Folge zu bilden (jeweils von König bis Ass).

Spielregeln
Die obersten Karten der Spielstapel können gespielt werden. Spielstapel können in absteigender Folge oder im selben Rang, mit einem Ass als Abschluss, gespielt werden. Kartengruppen, die entweder aus absteigender Sequenz in aufeinanderfolgender Farbfolge oder Karten des gleichen Ranges bestehen, können als Einheit verschoben werden, sofern diese Regeln beachtet werden (aber die verschobene Kartengruppe kann nicht beides enthalten, also eine Sequenz in absteigender Folge und Karten des gleichen Rangs).

An ein Ass dürfen keine Könige direkt angelegt werden.

Leere Spielstapel können mit einem König oder mit einer Gruppe von Karten, die mit einem König beginnt, aufgefüllt werden.

Die Karten können nicht neu gemischt werden.

Bemerkungen
Diese Patience entstand aus einer Idee von David Parlett.