Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Four Ways Solitaire

1 Kartenspiel. Mittel. Talon durchspielen: 3x.

Four Ways Solitaire
Four Ways Solitaire
Klicken zum Vergrößern


Four Ways Solitaire wird mit einem Kartenspiel gespielt bei dem alle 2er, 3er, 4er und 5er aussortiert wurden (36 Karten). Alle Karten werden zu beginn des Spiels in vier Reihen zu je neun Karten aufgedeckt ausgeteilt. Die Asse werden sofort nach links außen sortiert, wodurch vier Lücken entstehen.

Ziel des Spiels ist es die Karten neu zu ordnen, so dass vier Sequenzen (mit gleicher Farbe und gleichem Symbol) von der 6 bis zum König entstehen. Die links liegenden Asse bestimmen die Farbe und das Symbol der Sequenz.

Spielregeln
Jede Lücke kann nur mit einer Karte gefüllt werden, die um einen Wert höher ist als die nächste Karte linker hand (mit gleichem Symbol und gleicher Farbe). 6er können auf die erste linke Position gespielt werden. Rechts neben einen König kann keine Karte platziert werden.

Wenn alle Lücken durch Könige „blockiert" sind, haben Sie die Patience verloren.

Die Karten können zweimal neu gemischt werden.

Four Ways ist eine Variation der Patience Gaps.