Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Louis Solitaire

2 Kartenspiele. Mittel. Talon durchspielen: 3x.

Louis Solitaire Patience wird mit zwei Kartenspielen (104 Karten) gespielt. Es gibt 12 mit jeweils 8 Karten und 8 Ablagestapel. Ein Ass und König jeder Folge werden aus dem Quartett entfernt und bilden die Spielstapel.

Karten werden im Uhrzeigersinn auf die Spielstapel gespielt. Alle passenden Karten werden automatisch auf die Ablagestapel gelegt. Daher kann jeder Stapel aus 8 oder weniger Karten bestehen.

Ziel des Spiels ist es, alle Karten auf die Ablagestapel zu spielen.

Die Asse werden in aufsteigender Reihenfolge in farblicher Reihenfolge bis König ergänzt, die Könige in absteigender Reihenfolge und farblicher Reihenfolge bis Ass.

Spielregeln
Spielstapel können in auf- oder absteigender Reihenfolge ohne Beachtung der farblichen Reihenfolge gebildet werden.

Auf einen König kann nur eine Dame folgen (und umgekehrt). Auf ein Ass kann nur eine Zwei folgen (und umgekehrt).

Wenn einer der Spielstapel leer ist, kann dieser mit einer beliebigen Einzelkarte aufgefüllt werden.

Wenn alle möglichen Spielzüge durchgeführt sind, klicke auf den Stock, um die Karten neu auf die Spielstapel zu verteilen.

Die Karten dürfen zweimal neu gemischt werden.

Wird neu gegeben, werden alle Stapel in umgekehrter Reihenfolge neu bestückt.