Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Superior Canfield Solitaire

1 Kartenspiel. Mittel. Talon durchspielen: beliebig oft.

Superior Canfield Solitaire
Superior Canfield Solitaire
Klicken zum Vergrößern

Superior Canfield Solitaire Patience wird mit einem Kartenspiel (52 Karten).

13 Karten werden aussortiert und als Reservestapel links an den Rand des Spielfelds gelegt (alle Karten aufgedeckt).

Die nächsten 4 Karten werden aufgedeckt auf 4 Spielstapel unterhalb der Ablagestapel ausgelegt. Die nächste Karte ist die Startkarte für die Sequenzen und wird auf den ersten Ablagestapel gelegt.

Ziel des Spiels ist es aufsteigende Sequenzen auf den Ablagestapeln zu bilden (mit gleicher Farbe und gleichem Symbol).

Spielregeln
Die jeweils oberste Karte der Spielstapel, des Reservestapels und des zugedeckten Stapels können gespielt werden. Sie können die Sequenzen auf den Spielstapeln absteigend (mit wechselnder Farbe - rot - schwarz - rot) bilden. Es kann immer nur eine einzelne Karte (oder passende Sequenzen - wenn in richtiger Reihenfolge) von einem Spielstapel zum anderen verschoben werden. Ist ein Spielstapel leergespielt, so kann er mit einer Karte von den Spielstapeln oder mit der obersten Karte vom Reservestapel bzw. zugedeckten Stapel aufgefüllt werden.

Wenn kein weiterer Zug möglich ist, beginnen Sie Karten vom zugedeckten Stapel aufzudecken. Es werden immer 3 Karten auf einmal aufgedeckt.

Der zugedeckte Stapel kann beliebig oft neu gemischt werden.