Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Twelve Sleeping Maids Solitaire

2 Kartenspiele. Schwierig. Talon durchspielen: 1x.

Twelve Sleeping Maids Solitaire
Twelve Sleeping Maids Solitaire
Klicken zum Vergrößern


Twelve Sleeping Maids Solitaire Patience wird mit 104 Karten gespielt (2 Kartenspiele). Die Auslage dieser Patience sieht folgendermaßen aus:

  • In der Mitte des Spielfelds werden 12 Stapel mit je 4 zugedeckten Karten gelegt
  • Links und rechts werden je zwei senkrechte Reihen mit je 4 offenen Karten gelegt
  • Oberhalb der Spielstapel sind 8 Ablagestapel (noch leer)

Das Ziel des Spiels ist es 8 absteigende Sequenzen vom Buben bis zur Dame zu bilden (Farbe und Symbol spielen dabei keine Rolle).

Spielregeln
Als erstes werden die freiliegenden Buben auf die Ablagestapel gespielt. Für den ersten Buben, der auf die Ablagestapel gespielt wird, werden zwei der zugedeckten Stapel aufgedeckt. Pro Bube der auf die Ablagestapel gespielt wird, wird ein weiterer zugedeckter Stapel geöffnet. Wenn eine Karte von einem der Stapel auf einen Ablagestapel gespielt wird, wir der dahinterliegende Stapel geöffnet.

Sie können jederzeit Karten vom umgedrehten Stapel aufdecken, es kann aber immer nur die oberste Karte gespielt werden. Karten aus den beiden 4er Reihen (rechts und links) können nur auf die Ablagestapel gespielt werden. Eine Lücke wird automatisch mit einer Karte vom zugedeckten Stapel aufgefüllt.

Karten auf den Spielstapeln können nicht untereinander getauscht werden. Wenn alle 4 Karten eines der mittleren Stapel aufgebraucht wurden, wird dieser nicht aufgefüllt.

Während des Spiels können die Karten nicht neu gemischt werden.