Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Seahaven Towers Solitaire Patience

1 Kartenspiel. Mittel. Talon durchspielen: 1x.

Seahaven Towers Solitaire
Seahaven Towers Solitaire
Klicken zum Vergrößern

Seahaven Towers Solitaire Patience wird mit einem Kartenspiel (52 Karten) gespielt. 50 Karten werden auf 10 Spielstapel verteilt. Vier Parzellen (Reserven) werden über den Spielstapeln platziert. Zu Beginn des Spiels werden in jede der verbleibenden 2 Parzellen je 1 Karte gelegt. Vier Ablagestapel werden rechts davon platziert.

Asse werden auf die Ablagestapel gespielt sobald sie aufgedeckt werden.

Ziel des Spiels ist es, alle Karten auf die Ablagestapel zu spielen, von Ass bis König in aufeinanderfolgender Farbe.

Spielregeln
Die obersten Karten der Spielstapel und die Karten aus den Reservestapeln können gespielt werden. Spielstapel werden in absteigender Reihenfolge und aufeinanderfolgender Farbfolge gebildet. Es kann immer nur eine Karte gespielt werden.

Wenn einer der Reservestapel leer ist, kann der Platz mit einer beliebigen Karte gefüllt werden. Jeder Reservestapel darf nur eine Karte enthalten.

Leere Spielfeldstapel können nur mit einem König neu besetzt werden.

Die Karten können nicht neu gemischt werden.

Bemerkung
Die Spielregeln besagen, dass immer nur eine Karte bewegt werden darf. Aber es gibt einen Shortcut, der es ermöglicht, bei BVS Solitaire Serien ganz oder teilweise zu bewegen, wenn genug leere Stapel vorhanden sind, weil dies auch möglich wäre, wenn man zeitweise Extrakarten in die freien Spielstapel legt.

Diese Patience entstand aus einer Idee von Art Cabral.