Facebook Google+ Twitter

Liste der Spielregeln

Terrace Solitaire

2 Kartenspiele. Schwierig. Talon durchspielen: 1x.

Terrace Solitaire
Terrace Solitaire
Klicken zum Vergrößern


Terrace Solitaire Patience wird mit zwei Kartenspielen (104 Karten) gespielt. Diese Patience hat 9 Spielstapel und 8 Ablagestapel.

Außerdem hat diese Patience einen Reservestapel mit 11 Karten.

Am Anfang des Spiels werden drei aufgedeckte Karten auf die ersten 3 Spielstapel gelegt. Die Startkarte für die Sequenzen kann nun von Ihnen selbst (aus diesen 3 Karten) ausgewählt werden, indem Sie eine Karte auf den ersten Ablagestapel spielen. Die restlichen 7 Spielstapel werden nun vom zugedeckten Stapel aufgefüllt.

Ziel des Spiels ist es acht aufsteigende Sequenzen (mit wechselnder Farbe - das Symbol spielt keine Rolle) beginnend mit der von Ihnen gewählten Startkarte zu bilden.

Spielregeln
Sie können die Sequenzen auf den Spielstapeln absteigend (mit wechselnder Farbe - rot - schwarz - rot) bilden. Die obersten Karten der Spielstapel und des zugedeckten Stapels können gespielt werden (auf die Ablagestapel oder Spielstapel). Es können einzelne Karten oder ganze Sequenzen verschoben werden.

Wenn alle Spielstapel leergespielt wurden, können diese mit jeder spielbaren Karte aufgefüllt werden.

Die oberste Karte des Ausweichstapels kann nur auf einen Ablagestapel gespielt werden (nicht auf einen der Spielstapel).

Die Karten können nicht neu gemischt werden.